BOOKING INFO

Booking info

Wir bitten Sie die folgende Regulierung zu lesen.

Allgemeine Regelung:

Aktivitäten werden nur zum Zeitpunkt der Zahlung im Plan erfasst. Für die Buchung ist eine Mobiltelefonnummer erforderlich, da sich das Datum / die Uhrzeit je nach Wetterlage ändern kann.

Nicht erstattungsfähige Aktivität. Sollte nicht die richtige Kondition sein, gegebenenfalls wird ein Gutschein ausgestellt für den nicht zurückzahlbaren Betrag, je nach Absprache mit dem Direktor. Die Reservierung kann innerhalb von maximal 24 Stunden im Voraus geändert werden, es ist nicht möglich, sie nach kürzerer Frist wiederherzustellen.

Sie wird ab dem Moment der Buchung offiziel gelten gemacht und von Ihnen akzeptiert. Vertragsabschluss: der Vertrag muss immer schriftlich abgeschlossen werden (E-Mail, Online Buchung) oder mündlich, wie bei Vor-Ort-Reservierungen.

Zahlung der Sportleistungen oder unserer Pakete: bei einer Buchungsbestätigung soll der Kunde eine Anzahlung in der Höhe von 25% des Gesamtbetrages bezahlen. Die Gesamtsumme ist im Angebot angegeben. Der Restbetrag muss innerhalb 14 Tage vor der Ankunft überwiesen werden. Falls das Ankunftsdatum unmittelbar ist, benötigen wir eine Autorisierung für die Abbuchung mit der Kreditkarte von der Gesamtsumme.

Unsere Leistungen: der Inhalt unserer Leistungen basiert auf den Angaben von unserem Informationsmaterial (Prospekte, Kataloge, Webseite) und unserer Buchungsbestätigung.

Storno / Rücktritt des Kunden vom Vertrag: es gibt zwei verschiedene Stornierungsregeln, basiert auf der Art der gekauften Leistung.

Rücktritt von unserer Sportleistungen:

der Einkauf einer unserer Sportaktivitäten ist nicht rückzahlbar. Die Buchung ist abgeschlossen (und auf unserer Agenda der Aktivitäten registriert) nur mit der Bestätigung / dem Einkauf vom Kunden.

Datum und Uhrzeit der Aktivitäten können ändern wegen Wetterbedingungen.
In diesen Fällen gibt es keine Rückerstattung. Sie bekommen einen Gutschein, mit dem Sie die Aktivität in einem anderen Moment während der gleichen Saison benutzen können. Bei besonderen Bedürfnissen für das neue Datum, kontaktieren Sie bitte unser Buchungsbüro.
Gemäss Art. 59 von „Codice del Consumo“ (Verbrauchergesetz), für den Fernhandel (sog. „Ausgehandelte Verträge außerhalb der Läden“) für die Freizeitaktivitäten, wenn das Datum oder der Zeitraum der Ausführung erwartet ist, ist das Widerrufsrecht ausdrücklich ausgeschlossen.

Rücktritt vom Touristenpaket (Sportleistungen und Übernachtung):

Gemäss Art. 34 von „Codice del Turismo“ (Tourismusgesetz) ist ein „Touristenpaket“ eine Reise, in der es zumindest zwei der folgenden Elemente gibt: a) Transport; b) Unterkunft; c) touristische Leistungen, die nicht mit der Unterkunft oder mit dem Transport verbunden sind, die ein wichtiger Teil des Pakets sind, und die die Bedürfnisse der Touristen erfüllen. In Anwendung des Artikels 55, Absatz 1, Buchstabe B von „D. Lgs. n.206 vom 06.09.2005“ (Verbrauchergesetz), das Widerrufsrecht nach Art. 64 des Verbrauchergesetzes gilt nicht den Verträgen für die Unterkunftsleistungen.
Wer eine Buchung stornieren möchte, muss das schriftlich kommunizieren (fax oder E-Mail). Der Kunde darf jederzeit die Reise aufgeben. Für die Stornierung müssen die folgenden Beträge bezahlt werden:
• Bei Stornierung bis zum 21. Tag vor dem Startdatum des Paketes (sehen Sie bitte die Buchungsbestätigung): 30,00 Euro als Stornogebühren.
Für Stornierungen nach diesem Zeitraum, gelten die folgenden Stornogebühren:
• Von 20 Tage bis 8 Tage vor dem Startdatum des Aufenthalts 50% der Gesamtsumme der Buchungsbestätigung;
• Von 7 Tage bis 3 Tage vor 75% der Gesamtsumme der Buchungsbestätigung;
• Nach diesen Zeiträumen 100% der Gesamtsumme der Buchungsbestätigung.

Die Tage, die wegen frühe Abreise oder aus irgendeinem Grund nicht genossen werden, sind nicht rückzahlbar.
Für die Bedingungen der Annullierung der Reise durch das Reisebüro, und für alles, was nicht angegeben ist, gelten die Bestimmungen von D.Lgs. 17 marzo 1995, n. 111.
Für die Erfüllung von Gewährleistungsverpflichtungen, die mit dem Verkauf der Touristenpakete übernommen werden, hat das Reisebüro eine Versicherung abgeschlossen.